MRP-3-0-02-0-18691021-P-0273.xml

|

Nr. 273 Ministerrat, Wien, 21. Oktober 1869 - (PDF)

P. Weber; VS. Taaffe; anw. Plener, Hasner, Giskra, Herbst, Brestel, Berger; abw. Potocki.

  • I. Remonstration des Kärntner Landtages gegen die Einberufung der Urlauber des Infanterieregimentes Nr. 7.
  • II. Budget des Handelsministeriums pro 1870.
  • III. Ausmündung der Verbindungsbahn zwischen der österreichischen Nordwest- und der Franz-Josefs-Bahn bei Znaim.
  • IV. Trasse der böhmischen Nordwestbahn bei Kaaden.
  • V. Wiedereinbringung der Gesetzentwürfe über a) Ausmünzung der Goldmünzen, b) über die Frist zur Konvertierung der Staatsschuld.
  • VI. Fortsetzung der Beratung der Steuergesetze im Reichsrate.
  • VII. Kreierung einer dritten Sektionschefstelle im Finanzministerium und Ernennung des Titularsektionschefs Alois Moser zum Sektionschef.
  • VIII. Entwurf der Militärstrafprozessordnung.
  • IX. Wiedereinbringung der Advokatendisziplinarordnung.
  • X. Verleihung des Franz-Joseph-Ordens für Professor Dr. Jeiteles.
  • XI. Behandlung des Schulgeldes für auswärtige arme Kinder.
  • XII. Erhaltung der Militärparallelstraßen in Galizien.
  • XIII. Verleihung der Eisernen Krone II. Klasse an Eduard Ritter v. Todesco.
  • XIV. Erhebung des Ludwig v. Haber in den Freiherrnstand.
KZ. 3318MRZ. 113 –

Protokoll nicht erhalten

Ah. E. fehlt.