MRP-3-0-01-0-18671004-P-0051.xml

|

Nr. 51 Ministerrat, Wien, 4. Oktober 1867

P. Hueber; VS. Beust; anw. Taaffe, John, Hye; abw. Becke

  • I. Note des Kardinals Fürsterzbischofes von Wien mit einer Abschrift der Adresse des Episkopates in Wien und zweier Bittgesuche an Se. Majestät 1. die Befreiung der Zöglinge der Knabenseminare vom Militärdienste und 2. den galizischen Unterrichtsrat betreffend.
  • II. Wiener Pädagogium.
  • III. Anfrage des Obmannes des konfessionellen Ausschusses über den Zeitpunkt der Vorlage des interkonfessionellen Gesetzes an den Reichsrat.
  • IV. Instruktion für den Botschafter Baron Hübner.
  • V. Mitteilung eines Falles der Verweigerung eines kirchlichen Begräbnisses bezüglich eines von der Kommission für nicht zurechnungsfähig erkannten Selbstmörders.
KZ. 2435 – MRZ. 182

Protokoll nicht erhalten

Ah. E. Ich habe den Inhalt dieses Protokolls zur Kenntnis genommen. Wien, 10. November 1867.