MRP-3-0-01-0-18670426-P-0021.xml

|

Nr. 21 Ministerrat, Wien, 26. April 1867

P. Meyer; VS. Beust; anw. Komers, John, Becke, Taaffe; außerdem anw. Hock, Pretis, Gagern, Dobler.

  • I. Verhandlungen mit dem englischen Bevollmächtigten über Ausführung des Handels- und Zollvertrages.
  • II. Vorläufige Zusicherung an Herrn Brandeis wegen Gründung einer Eisenbahnbank.
  • III. Mitwirkung der Länder bei der zukünftigen Einschätzung, Anrepartierung und Einhebung der Steuern.
  • IV. Genehmigung der Statuten der Kronprinz-Rudolf-Bahn.
  • V. Regelung des Geschäftsganges mit dem ungarischen Ministerium.
  • VI. Auszeichnung der Statthalter Freiherrn v. Kellersperg und Freiherrn v. Poche.
KZ. 343 – MRZ. 148

Protokoll nicht erhalten

[Ah. E. fehlt]