MRP-3-0-01-0-18670222-P-0004.xml

|

Nr. 4 Ministerrat, Wien, 22. Februar 1867

P. Hueber; VS. Beust; anw. Komers, Wüllerstorff, John, Becke; außerdem anw. Gagern (bei I.), Fluck (bei I.), Pasetti (bei I.).

  • I. Rheinkorrektion.
  • II. Erhöhung des Anlagekapitals für die Kronprinz-Rudolf-Bahn.
  • III. Interpellation im oberösterreichischen Landtage wegen Beendigung der Grundlasten-Ablöseverhandlungen in den ärarischen Forsten des Innviertels.
  • IV. Publikation einer Zusammenstellung über die Kriegsschäden in Böhmen, Mähren und Niederösterreich.
  • V. Regelung der Eisenpreise in den ärarischen Werken in Hieflau und Eisenerz.
  • VI. Promemoria des Severin Grafen Dunin Borkowski wegen Erteilung der Konzession für eine Eisenbahn von Lemberg nach Brody und Tarnopol.
KZ. 326 – MRZ. 131

Protokoll nicht erhalten

Ah. Kenntnisnahme. 10. 3. 1867.