MRP-1-6-02-0-18660726-P-0090h.xml

|

Nr. 90h Mensdorff an Károlyi, Wien, 26. Juli 1866 (Beilage zu: MRP-1-6-02-0-18660726-P-0090.xml) - Retrodigitalisat (PDF)

  • Tel. o. Nr.; aufgegeben Wien, 26. 7. 1866, 16 Uhr 45; Konzept in HHSTA., PA. III 93 ; Abschrift als Beilage zum MRProt. v. 26. 7. 1866.

[Tagesordnungspunkte]

Präliminarien prinzipiell angenommen, schleunige Vorlage des Textes, wegen dessen Schlußredaktion ich auf mein zweites Telegramm verweise, notwendig, um Ratifikation zu ermöglichen, daher Verlängerung der Waffenruhe auf 48 Stunden dringend geboten. FZM. Graf Degenfeld hat noch an der von hier vorgeschlagenen Demarkationslinie festzuhalten, wogegen die Herren autorisiert sind, die Kriegsentschädigungssumme von 20 Millionen im äußersten Falle zu erhöhen, um kurze Zahlungstermine in Aussicht zu stellen. Ein von den beiderseitigen Truppen nicht zu besetzender Landstrich könnte zwischen den Demarkationslinien noch unserer Aufstellung hinzugegeben werden. Telegrafieren Sie sofort Antwort wegen Verlängerung der Waffenruhe.