MRP-3-0-02-0-18691020-P-0272.xml

|

Nr. 272 Ministerrat, Wien, 20. Oktober 1869 - (PDF)

P. Weber; VS. Taaffe; anw. Plener, Giskra, Herbst, Brestel, Berger; außerdem anw. Cerrini, an der Lan; abw. Hasner, Potocki.

  • I.Modifikationen der Regierungsvorlage betreffend die Tiroler Landesverteidigung.
  • II.Erwiderung des Reichskanzlers auf das schriftliche Votum des Justizministers v. 11. Oktober 1869 in Betreff des böhmischen Ausgleichs.
  • III.Vertagung des Landtages in Dalmatien.
  • IV.Sanktionierung von Gemeindeumlagen in den niederösterreichischen Gemeinden Lichtenegg, Gießhübl und Penzing.
  • V.Nichtgestattung des Vereines Slovanská lípa podřipská zu Raudnitz.
  • VI.Berichtigung einer Schuld von 200.000 polnischen Gulden [Währung der Republik Krakau] an die Krakauer Spitäler.
  • VII.Verhalten der Regierung gegenüber der Auswanderung nach Russland.
  • VIII.Rekurs des Moriz Pollak gegen die Einstellung des Rotgerbereibetriebes in der Mollardgasse Nr. 8 in Wien.
KZ. 3317MRZ. 112 –

Protokoll nicht erhalten

Ah. E. fehlt.