MRP-3-0-02-0-18680117-P-0008.xml

|

Nr. 8 Ministerrat, Wien, 17. Jänner 1868 - (PDF)

P. Hueber; VS. Auersperg; anw. Taaffe, Plener, Hasner, Potocki, Giskra, Herbst, Brestel, Berger.

  • I.Gesuch der Bruderschaft des heiligen Erzengels Michael wegen Gestattung von Werbungen für die päpstliche Armee.
  • II.Erledigung der Gesuche von Juden in Galizien um Gestattung des Aufenthaltes.
  • III.Gesuch des anglikanischen Geistlichen Heinrich Brühl um Bewilligung zur Abhaltung eines Privatgottesdienstes in Lemberg.
  • IV.Publikation, dass das Ackerbauministerium seine Amtstätigkeit begonnen habe.
  • V.Additionalartikel zu dem mit Frankreich bestehenden Auslieferungsvertrage.
  • VI.Berichte der Oberstaatsanwaltschaft in Prag in Presssachen.
  • VII.Ob das Vereinsgesetz auf Studentenverbindungen anzuwenden sei.
  • VIII.Ob die zu Ministern ernannten Delegationsmitglieder das Mandat für die Delegation behalten sollen.
  • IX.Bestimmung des Tages für den Wiederzusammentritt des Reichsrates.
KZ. 57MRZ. 8 –

Protokoll nicht erhalten

Ah. E. Ich habe den Inhalt dieses Protokolls zur Kenntnis genommen. Wien, 2. Februar 1868. [Franz Joseph].