MRP-1-3-03-0-18541128-P-0257.xml

|

Nr. 257 Ministerkonferenz, Wien, 28. November 1854 - Retrodigitalisat (PDF)

  • RS.; P. Marherr; VS. Buol-Schauenstein; BdE. und anw. (Buol 28. 11.), Bach, Thun, K. Krauß, Baumgartner.

KZ. 4184

Protokoll der zu Wien am 28. November 1854 abgehaltenen Ministerkonferenz unter dem Vorsitze des Ministers des Äußern und des kaiserlichen Hauses Grafen v. Buol-Schauenstein.

I. Trauernorm für die Staatsbeamtenuniform

Der Minister des Inneren referierte seinen Vortrag vom 25. November 1854, KZ. 4439, MCZ. 3662, wegen Normierung der Trauerabzeichen zu der dermaligen Staatsuniform.

Hiernach hätte für den ersten Trauergrad, begreifend die erste Periode der ersten Trauerklasse, das Tragen des Flors am linken Arme, der Florüberzug über die Hutschleife (am Kalpak1 über dem Adler) und die Überwicklung des Degenoder Säbelgefäßes mit Flor, für den zweiten Trauergrad, begreifend die zweite Periode der ersten Trauerklasse und alle übrigen Trauerklassen, das Tragen des drei Zoll breiten Flors um die Mitte des linken Oberarms ohne Schleife stattzufinden.

Die Konferenz fand gegen diese Norm nichts einzuwenden2.

II. Entwurf des Handelsrechts

Fortsetzung der Beratung über das Handelsrecht (im besonderen Protokolle3).

A[h]. E. Ich nehme den Inhalt dieses Protokolls zur Kenntnis. Franz Joseph. Wien, den 11. Dezember 1854.